Museumskoffer zur „Rivalität zwischen Borromini und Bernini“. Anika Schwediwy (2013)
Museumskoffer-Archiv

Die Museumskoffer an der Universität Paderborn

Projektbereich: Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender

Museen, Denkmäler und Welterbestätten können im Klassenzimmer in besonderer Weise durch ein
»Museum im Kleinen«, - einen so genannten Museumskoffer anschaulich vermittelt und sinnlich präsentiert werden.
Seit einigen Jahren gehören Museumskoffer immer häufiger zum vorbereitenden
museumspädagogischen Unterrichtsmaterial für Exkursionen und Projekte.
Seit 2002 werden Museumskoffer an der Universität Paderborn im Fach Kunst zur
Vermittlung von UNESCO-Welterbestätten (im Rahmen der World-Heritage-Education)
in Seminaren und Projekten von Studierenden hergestellt.
In enger Kooperation mit Welterbestätten entstanden Museumskoffer für den Einsatz in der
Schule - wie aber auch für die museumspädagogische Arbeit vor Ort.

Historische Bezüge
Museumskoffer im Klassenzimmer
Form, Gestaltung und Wahl der Objekte
Fragestellungen zur Auswahl der Objekte


Index A-Z | Impressum | Webmaster | Login | Geändert am: 26.04.2015